Solnhofen-Fossilien.de
Startseite Fundorte Lebensraum Fossilien Geologie

Fossil: Pholidophorus macrocephalus AGASSIZ, 1843

 

Biologische Information:

Fundort Information:
Ordnung:Fische (Pisces)Fundort:Eichstätt allgemein
Grösse:18 cmAlter:150,8 - 152 Mio. Jahre +/- 2 Mio. Jahre

 

 

Beschreibung der Art:

Fische der Gattung Pholidophorus sind quasi die "Fleischrinder" des Solnhofener Archipels. Sie sind sehr massig gewesen und standen systematisch auf der Stufe zwischen Knochenschmelzschuppern und den Modernen Knochenfischen. Sie hatten noch ein sehr dickes Schuppenkleid, aber bereits eine verknöcherte Wirbelsäule. Merkmale sind ein großer Kopf und in den Kiefern kleine Zähne. Die Rückenflosse ist kurz vor der Körpermitte beginnend, die kleinen Genitalflossen liegen etwas hinter der Körpermitte. Die Afterflosse ist mäßig groß und im letzten Viertel des Körpers gelegen. Die Schwanzflosse ist hoch aufgestellt und tief gespalten. Beide Loben sind gleich groß.


Pholidophorus macrocephalus Bild ©

Pholidophorus macrocephalus Bild ©
 
 
 
Copyright © 2018 Martin Sauter.
Kontakt  |  Impressum  |  Links